Gerade durch unseren modernen Lebensstiel können sich viel Schlacke und Gifte in unserem Körper ansammeln. Stress, Bewegungsmangel und einseitige Ernährung führen zur einer erhöhten Säurebelastung. Durch die Ernährung, Amalgam oder Umweltverschmutzung können Gifte in unseren Körper gelangen. Antibiotika und andere Medikamente beeinträchtigen die Darmflora, was die Selbstreinigungskräfte unsees Körpers weiter reduziert. So kann es zu verschiedenen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Müdigkeit, Erschöpfung, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Verdauungsbeschwerden, Krämpfe, etc. kommen.

Mit verschiedenen Ausleitungs- und Entsäuerungskuren kann man dem entgegenwirken:

  1. Schüßler-Salze
  2. Säure-Base-Kuren
  3. Chlorella-Algen
  4. Schröpfen

 

Schüßler-Salze:

Die Mineralstofftherapie nach Dr. Schüßler arbeitet mit den körpereigenen Mineralsalzen. Je nach Defizit dieser in unserem Körper entstehen signifikante Symptome, die sich dann mit den passenden Schüßlersalzen ausgleichen lassen. Sie ist eine sehr gut verträgliche Therapie, die auch bei Kindern und in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Da sie mit den grundlegenden Bausteinen unseres Körpers arbeitet, kann sie auch sehr gut mit anderen Therapien kombiniert werden.

Säure-Base-Kuren:

Bei Säure-Base-Kuren wird der bei uns oft ins Saure verschobene Säure-Base-Haushalt wieder ins Gleichgewicht gerückt. Da viele Funktionen unseres Körpers im sauren Milieu nicht optimal funktionieren, kommt es zu den oben beschriebenen Beschwerden. Häufig ist auch eine Darmsanierung parallel dazu zu empfehlen. Im Zuge einer F.X.Mayer-Kur reinigt und saniert sie den Darm, entschlackt gründlich und bringt Sie in ein optimales Säure-Base-Gleichgewicht. Ich berate Sie gerne dabei, passe die Kur auf Ihre individuellen Bedürfnisse an und biete Ihnen die zur Kur passende Bauch- und Bindegewebemassagen an.

Chlorella-Algen:

Wenn sich zusätzlich zu der körpereigenen Schlacke noch Schwermetalle oder auch Gifte im Körper angereichert haben, hilft eine Chlorellaalgenkur. Die Chlorellaalge kann mit ihrer extrem ballaststoffreichen Zellwand Schwermetalle und Gifte in unserem Körper binden. In Kombination mit Schüßler-Salzen kann man so in einer sanften Art und Weise entgiften.

Schröpfen:

Das Trockenschröpfen und auch die Schröpfkopfmassage ist eine klassische Ausleitungstherapie. Schröpfen bewirkt ein Durchbrechen der Stoffwechselblockaden im Zwischenzellraum durch massive Anregung der Durchblutung, der Sauerstoffversorgung, des Stoffwechsels und des Lymphflusses. So kann sich der Körper von Schlacke, Toxinen und Säuren befreien. Das Schröpfen ist auch bestens geeignet bei Schmerzen im Bewegungsapparat und um im Muskelgewebe Behandlungen durchzuführen.